• Jetzt geöffnet
  • 10:00 - 20:00 Uhr

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
Samstag:
10:00 - 20:00 Uhr
09:00 - 20:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

26.04.24
07.06.24
24.12.24
31.12.24
Late Night
Late Night
Heiligabend
Silvester
10:00 - 22:00 Uhr
10:00 - 23:59 Uhr
10:00 - 14:00 Uhr
10:00 - 16:00 Uhr
An allen nachfolgenden Feiertagen sind die Outlet Stores geschlossen:
29.03.24
01.04.24
01.05.24
09.05.24
20.05.24
30.05.24
03.10.24
01.11.24
25.12.24
26.12.24
Karfreitag
Ostermontag
Tag der Arbeit
Christi Himmelfahrt
Pfingstmontag
Fronleichnam
Tag der Deutschen Einheit
Allerheiligen
1. Weihnachtsfeiertag
2. Weihnachtsfeiertag

Gutscheinbedingungen

Datenschutzerklärung für die OUTLETCITY App

Stand: November 2023

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der OUTLETCITY App („App“). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Nutzungsverhalten.

1. Verantwortlicher

1.1 Für die App ist Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) die OUTLETCITY AG, Hugo-Boss-Platz 4, 72555 Metzingen, service@outletcity.com.

1.2 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@outletcity.com.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Bei Nutzung unserer App erheben wir die nachfolgend beschriebenen notwendigen personenbezogenen Daten, um die Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie die App oder bestimmte Teile der App nicht verwenden.

2.1.1 Für die Nutzung der App durch Sie generieren und verwenden wir eindeutige Kennziffern, um Sie bei der Verwendung der App identifizieren zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), sowie beim Auftreten von Fehlern in der App diese eindeutig zuordnen und analysieren zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse und Bearbeitung der Fehler für eine ordnungsgemäße Funktionsweise der App.

2.1.2 Wir verarbeiten die Spracheinstellungen Ihres Geräts, damit wir Ihnen die App in der richtigen Sprache zur Verfügung stellen können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

2.1.3 Darüber hinaus erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, um die Funktionen der App anzubieten und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

  • Sitzungsdaten (wie Zeitpunkt und Dauer der App-Sitzung);
  • Nutzungsdaten (wie abgerufene Inhalte, die dabei übertragene Datenmenge und Fehlermeldungen/Abstürze der App) sowie
  • Geräte- und Installationsdaten (wie Betriebssystem, Displaygröße, Spracheinstellung und die Version der App).

2.2 Beim Herunterladen der App werden die technisch erforderlichen Informationen an den Google Play Store bzw. Apple App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Daher sind wir dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Ihr Endgerät notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

2.3 Wir verarbeiten innerhalb der App Ihre „Likes“, also die von Ihnen als präferiert ausgewählten Marken, Stores und Angebote, um diese in der App für Sie anzuzeigen und Ihnen auf der Karte den Weg zu den Marken, Stores und Angeboten weisen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Auf der Grundlage dieser Angaben bieten wir Ihnen auf bestimmten Seiten in der App die Möglichkeit, die Sortierung/Ansicht von Stores und Brands zu personalisieren. Dadurch können Sie die Ergebnisse bei Produktkategorie-Suche, die Übersicht aller Angebote sowie Stores auf dem Lageplan nach Ihren Präferenzen gestalten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Diese Informationen werden auch in Ihrem OUTLETCITY CLUB-Konto verwendet, wenn und sobald sie sich im OUTLETCITY CLUB registrieren und Ihr Konto mit der App verbinden.

2.3.1 Unser Angebot umfasst bestimmte Funktionalitäten (Karten-Funktion und Anzeige von verfügbaren öffentlichen WLANs in der Nähe), die auf Ihren jeweiligen Standort innerhalb der OUTLETCITY zugeschnitten sind. Diese Geodaten werden nur innerhalb der App verwendet, um Ihnen auf der integrierten Karte Ihren Standort anzuzeigen. Wir verwenden diese Daten gemäß Ziff. 2.3.2 zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen. Eine weitere Auswertung durch uns erfolgt nicht. Sie können den Zugriff der App auf Ihre Geodaten in den Einstellungen Ihres Betriebssystems jederzeit erlauben oder unterbinden. Wenn die Standorterhebung aktiv ist, zeigt ihr Smartphone diese Datenverarbeitung über ein entsprechendes Symbol in der oberen Leiste an. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen einige der App Funktionen nur bei Kenntnis Ihres Standorts anbieten können. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit innerhalb der App durch die Verwendung des Opt-out-Schalters unter "Services > Einstellungen" widersprechen. Soweit in diesem Zusammenhang weitergehende personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

2.3.2 Zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres gesamten Angebotes erstellen wir Nutzungsprofile von App-Nutzern unter Verwendung von Pseudonymen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), um für Sie unser Angebot zu verbessern. Der Datenverarbeitung zu diesen Zwecken können Sie widersprechen, indem Sie sich an die oben genannten Kontaktdaten, die im Impressum angegebene Anschrift wenden oder der Verwendung innerhalb der App durch die Verwendung des Opt-out-Schalters unter "Services > Einstellungen" widersprechen (siehe auch Ziff. 5.3).

2.4 Wir werden Sie unter Umständen um eine Bewertung unserer App mittels eines in unserer App enthaltenen Dialogfensters bitten, damit diese Bewertung in die Gesamtbewertung unserer App im Google Play Store bzw. Apple App Store einfließt. Zu diesem Zweck erheben und speichern wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie in unserer App hinterlegt haben:

  • die Häufigkeit bestimmter Interaktionen mit unserer App (z.B. Likes, vgl. Ziff. 2.3, Online-Einkäufe und Einkäufe in der OUTLETCITY METZINGEN sowie Kundenvorteile, vgl. Ziff. 3).

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Einholung eines Zufriedenheitsbilds bezüglich unserer App (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zur Weiterverarbeitung Ihrer Bewertung erhebt der jeweilige App-Store-Anbieter selbstständig weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die Sie in das Bewertungssystem eingeben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den jeweiligen App-Store-Anbieter erfolgt nach dessen jeweils einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Eine Übermittlung der von uns nach dieser Ziffer erhobenen Daten an den jeweiligen App-Store-Anbieter findet zu keinem Zeitpunkt statt.

2.5 Wenn Sie uns kontaktieren (zum Beispiel über unsere oben genannten Kontaktinformationen, vgl. Ziff. 1.1), verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie angegeben haben (also zum Beispiel Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), um Ihre Fragen zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.6 Wir verwenden Push-Nachrichten, um Ihnen Nachrichten zukommen zu lassen. Hierbei verarbeiten wir eine eindeutige Kennziffer (siehe Ziff. 2.1.1) auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, soweit uns dies gesetzlich ohne Einwilligung gestattet ist, oder ansonsten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Sie über besondere Angebote, Bestimmungen und Neuerungen der OUTLETCITY und der App zu informieren. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit innerhalb der App durch die Verwendung des Opt-out-Schalters unter "Services > Einstellungen" widersprechen (siehe auch Ziff. 6.3).

2.7 Soweit Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des OUTLETCITY CLUBs über die App verarbeitet werden, gilt ergänzend die Datenschutzerklärung des OUTLETCITY CLUBs. Bereits bei der erstmaligen Verwendung der App erstellen wir für Sie einen OUTLETCITY CLUB Code, um Ihnen die Verwendung der App zusammen mit dem OUTLETCITY CLUB zu erleichtern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Der OUTLETCITY CLUB Code ist eine von uns ausgestellte OUTLETCITY-Kundenkarte für den OUTLETCITY CLUB in digitaler Form. Dieser OUTLETCITY CLUB Code wird jedoch erst mit Ihrer Registrierung mit Ihrem Kundenkonto verknüpft.

2.8 Wenn Sie den Code eines Shopping Passes in der App einlösen, verarbeiten wir Ihren OUTLETCITY CLUB Code, sowie das Datum der Einlösung und das Datum und die Uhrzeit der Aktivierung des jeweiligen Shopping Passes auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Personalisierung von Werbung im Zusammenhang mit Ihrem Kundenkonto

Wir ordnen Ihre Stamm-, Orts- und Registrierungsdaten, Ihre Interaktionen mit unseren Online-Diensten (Webseite und App, z.B. Klicks, Sucheingaben, Warenkörbe, Merklisten, Likes), mit Kundenvorteilen (z.B. Coupons, Gutscheine, Rabattcodes, Club), mit unseren E-Mail-Diensten (z.B. Newsletter und E-Mail-Reminder), und auch alle Aspekte Ihrer Einkäufe in der OUTLETCITY METZINGEN und Ihrer Online-Einkäufe sowie die von Ihnen angegebenen Präferenzen und Ihre Einstellungen aus dem Cookie- und Datenschutz-Einwilligungsmanagement Ihrem Kundenkonto zu, soweit wir dazu in der Lage sind. Dies erfolgt in der Regel unter Hinzuspeicherung von Zeitangaben.

Dies tun wir, um möglichst für Sie relevante Werbung, wie z.B. Kategorie- und Produktlisten, Marken, Angebote, konkrete Produkte, Coupons, Gutscheine oder Rabattcodes sowie Restaurants der OUTLETCITY METZINGEN Ihnen präsentieren und anbieten zu können oder auch unsere Werbemaßnahmen Ihnen gegenüber einzuschränken oder Sie hiervon auszunehmen. Zeitangaben werden überdies genutzt, um Fristen zur Löschung von Daten zu berechnen.

Für diese Zwecke errechnen wir in verschiedenen Verfahren aus Einzelinformationen kategorisierte Angaben, Affinitätslisten und Wahrscheinlichkeitswerte, die wir Ihrem Datensatz bei uns hinzuspeichern (Profilinformationen). Die Profile werden mit jeder neu hinzukommenden Information oder in anderen Fällen regelmäßig aktualisiert.

Die errechneten Profilinformationen verwenden wir für die Entscheidung, welche Werbung wir wie häufig und über welche Kanäle (z.B. unsere und fremde Webseiten unserer Werbepartner als Datenempfänger, unsere E-Mail-Newsletter, unsere und fremde Apps unserer Werbepartner als Datenempfänger, Vor-Ort-Aktionen) Ihnen präsentieren. Die Werbung kann sich dabei auch nach individuell für Sie berechneten Warenkategorien, Trendaffinitäten, Marken, Artikeln, ggfs. unter Berücksichtigung der verfügbaren Größen, Coupons, Gutscheinen, Rabattcodes und Ähnlichem richten, da wir vorab entsprechend personalisierte Profile berechnen. Die Werbemaßnahmen können von uns selbst verbreitet werden oder von unseren Werbepartnern, denen wir hierfür als Datenempfänger Profilinformationen zukommen lassen.

Die Auswertung kann auch darüber entscheiden, welche Coupons, Gutscheine, Rabattcodes wir versenden. Über eingelöste Coupons, Gutscheine, Rabattcodes messen wir zudem den Erfolg einer zugehörigen Werbekampagne, die wir gegebenenfalls auch bei Dritten durchführen, stellen Ihre Präferenzen fest und berechnen, wo jeweils einschlägig, die Höhe von umsatzabhängigen Vergütungsansprüchen unserer Promoter oder von umsatzabhängigen Provisionen für andere Vermittler, denn solche Coupons, Gutscheine, Rabattcodes können Sie von Zeit zu Zeit auch von Dritten erhalten, mit denen wir zusammenarbeiten.

Wir verfolgen überdies die Zwecke, einzelne Kunden gezielt ansprechen zu können, insbesondere identifizierte TOP-Kunden, sowie weiterhin eine Schätzung des Gesamtwerts unseres Kundenbestandes vornehmen zu können.

Je nach Ihrem Wohnort und dessen Nähe zur OUTLETCITY METZINGEN erhalten Sie bevorzugt Werbung mit Angeboten aus der OUTLETCITY METZINGEN, Omnichannel-Angeboten oder reinen Online-Angeboten. Hierzu wird Ihr Wohnort auf der Ebene der ersten Ziffer der Postleitzahl ausgewertet.

3.1 Einzelinformationen

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Ihre Historie bei uns (Einzelinformationen):

  • Ihre Warenkörbe, Käufe und Retouren, um Kauf- und Retourenquoten zu berechnen
  • Informationen darüber, ob Sie mehr online oder mehr in unserer OUTLETCITY METZINGEN gekauft haben
  • Informationen darüber, welche Marken und Warenkategorien Sie sich ansehen, suchen, in den Warenkorb legen, auf die Merkliste setzen sowie kaufen
  • Informationen darüber, ob und welche Angebote im Sale Sie sich ansehen, suchen, in den Warenkorb legen, auf die Merkliste setzen sowie kaufen
  • Informationen darüber, ob und welche Artikel Sie sich ansehen, suchen, in den Warenkorb legen, auf die Merkliste setzen sowie kaufen sowie, wie wir diese Produkte beschrieben haben
  • Informationen darüber, ob und welche Coupons, Gutscheine oder Rabattcodes Sie in welcher Höhe nutzen, insbesondere darüber ob Sie schon einmal einen Coupon, Gutschein oder Rabattcode (zum Beispiel einen Shopping Pass) aktiviert und/oder genutzt haben und über welchen Werbekanal Sie diese erhielten
  • Informationen darüber, welche Größen und/oder Farben Sie sich ansehen, suchen, in den Warenkorb legen, auf die Merkliste setzen, kaufen und/oder retournieren
  • Informationen darüber, welche Zahlungsarten Sie verwenden
  • Informationen darüber, welche Prämien Sie auswählen
  • Präferenzinformationen, die Sie selbst bei uns hinterlegen
  • Ihre Anmeldungen zu E-Mail-Remindern (z. B. bei ausverkauften Waren) und worauf sich der gewünschte E-Mail-Reminder bezieht
  • Zeitangaben zu Ihrer Erstregistrierung, Ihren Handlungen auf unserer Webseite sowie in der App und Ihrer Käufe, sowie Ihr Alter

3.2 Rechtsgrundlage und berechtigte Interessen

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) daran, unseren Kunden möglichst relevante Werbung zu präsentieren und erfolgreiche Werbekampagnen durchzuführen, damit wir Ihr Einkaufserlebnis bei uns verbessern und Sie gerne erneut im Online Shop oder in der OUTLETCITY METZINGEN kaufen. Wir verfolgen auch das berechtigte Interesse, für Sie Erleichterung zu schaffen, damit Sie die benötigten Angebote zur richtigen Zeit schneller finden können sollen, und Sie zudem auch in Form von E-Mails oder auf Plattformen Dritter daran erinnert werden können, was Sie bei uns interessiert hat. Wir haben selbst ein berechtigtes Interesse daran, dass Sie teure Gelegenheitskäufe reduzieren, über die Sie sich später ärgern und die Waren retournieren. Wir wollen unnötige Werbung vermeiden, indem Sie möglichst für Sie relevante Angebote erhalten. Dabei wollen wir Sie zielgerichtet beraten, aber auch mit relevanten Trends inspirieren, damit Sie up to date bleiben. Insgesamt verfolgen wir unser berechtigtes Interesse an einer Optimierung des Einkaufserlebnisses, damit Sie schnell einen Überblick über das Sie relevante Angebot finden und dadurch weniger Zeit mit Suchen oder irrelevanten Werbe- und Angebotsdarstellungen vergeuden. Es kann zudem dazu kommen, dass unsere Systeme zu dem Schluss kommen, dass Sie nicht mit Werbung von uns angesprochen werden, so dass wir dann unsere Werbemaßnahmen reduzieren oder aussetzen. Hierfür haben wir ein berechtigtes Interesse entsprechende Profile zu bilden und Personalisierungen durchzuführen.

3.3 Algorithmen

Wir verwenden für vorgenannte Berechnungen der Profilinformationen bei uns sowohl regelbasierte Modelle als auch Modelle aus dem Bereich des maschinellen Lernens.

Bei regelbasierten Modellen wird zum Beispiel gezählt und gewichtet, wie häufig Sie eine Kategorie angeklickt oder beispielsweise in den Warenkorb gelegt haben , und dies wird kombiniert mit von Ihnen gekauften Produkten, die wir ebenfalls kategorisieren. Dabei werden Käufe in der Regel deutlich höher gewichtet als einzelne Klicks. Die Kategorien mit den höchsten Quoten werden als für Sie zukünftig am wahrscheinlich Relevantesten eingestuft. Im Rahmen regelbasierter Modelle vergleichen wir beispielsweise auch Ihre Historie mit der Historie aller anderen Kunden und bilden hierdurch Kundengruppen.

Beim maschinellen Lernen analysiert eine Software eine große Menge historischer Verhaltens- und Ergebnisdaten aller Kunden und vergleicht dies mit Daten über Sie, um nach Gewichtungen, die sich die Software selbst geschaffen hat, auf Ihre wahrscheinlich zukünftigen Präferenzen zu schließen.

3.4 Speicherfristen

Profilinformationen, die wir algorithmisch zu Ihnen berechnet haben, speichern wir nur bis zur nächsten Neuberechnung der Profilinformationen bei uns oder bis zu Ihrem Widerspruch, je nachdem was früher eintritt. Sofern keine Einzelinformationen zur Berechnung mehr vorliegen, werden mit der dann folgenden Neuberechnung die Profilinformationen gelöscht.

Im Übrigen speichern wir die Einzelinformationen, die wir nur für die vorgenannten Zwecke und nicht auch aus anderen Gründen speichern, nur so lange, wie diese Einzelinformationen noch eine Aussagekraft für zukünftiges Verhalten haben können. Zum Beispiel sind im Bereich unserer OUTLETCITY METZINGEN Daten, die wir nach vorgegebenen Regeln kategorisieren, bis zu 900 Tage nach der Entstehung der Einzelinformationen relevant, während wir im Bereich der meist häufigeren Online-Umsätze lediglich Einzelinformationen bis zu 730 Tage (2 Jahre) nach ihrer Entstehung nutzen.

Zur Speicherdauer aus anderen Gründen verweisen wir auf die anderen Teile dieser Datenschutzerklärung.

4. Speicherdauer

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nur so lange, wie es jeweils für die genannten Zwecke erforderlich ist, und löschen sie anschließend oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen – schränken die Verarbeitung ein.

5. Empfänger der Daten

5.1 Um die App anbieten zu können, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Hosting-Provider. Zudem verwenden wir weitere Dienstleister als Auftragsverarbeiter, um bestimmte Dienste innerhalb der App anbieten und um die App verbessern zu können.

Mit allen haben wir Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen, so dass Ihre personenbezogenen Daten streng nach unserer Weisung verarbeitet werden.

5.2 Wir übermitteln personenbezogene Daten nur insoweit an Drittländer, als Dienstleister als Auftragsverarbeiter oder in gemeinsamer Verantwortung in Drittländern tätig sind. Soweit für das jeweilige Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission fehlt, geschieht die Datenübermittlung mit Ihrer Einwilligung und/oder vorbehaltlich geeigneter oder angemessener Garantien (Art. 46, 49 DSGVO).

Sie haben die Möglichkeit, eine Kopie der jeweiligen verwendeten Garantien über die oben angegebene Adresse des Verantwortlichen zu erhalten.

Für in den USA ansässige Unternehmen gilt der am 10. Juli 2023 von der Europäischen Kommission angenommene Angemessenheitsbeschluss (EU-US Privacy Framework), sofern das entsprechende Unternehmen unter dem EU-US Privacy Framework zertifiziert ist.

6. Ihre Rechte

6.1 Sie haben uns gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe der rechtlichen Bestimmungen:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung und Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

6.2 Wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

6.3 Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Soweit die Verarbeitung dazu dient, Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

6.4 Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

6.5 Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Ziffer 1.2).

Karten-code