Warenkorb

Sneakers

Sneakers

Ein Turnschuh wird zum Trendschuh: Sneakers

Dass Sneakers irgendwann mal außerhalb von sportlichen Aktivitäten -ja sogar ins Büro - getragen werden, hätte im Jahre 1860 wahrscheinlich niemand vermutet. Denn der erste Sportschuh wurde in England und zur gleichen Zeit in den USA als Croquetschuh entworfen. Das Besondere: Der Schaft aus Leinen und die Gummisohle, die im Gegensatz zu den sonst verwendeten Ledersohlen ein geräuschloses Auftreten ermöglichten. So kam Werbefachmann Henry Nelson McKinney auch auf den bis heute gängigen Namen Sneaker, abgeleitet vom englischen "to sneak"= schleichen.
Nach der Massenanfertigung von Sneakers für Kinder im Jahr 1917 wurde der Sportschuh schon bald auch von Erwachsenen als für geeignet befunden und beispielsweise gerne zum Tennis getragen. Schon zwei Jahre später kam der High Top Sneaker von Converse All Star auf den Markt, der bis heute als absoluter Trendschuh gilt.

So wird der Sneaker kombiniert

Sie tragen Sneakers nur zum Sport? Probieren Sie es doch mal mit einem sportlichen Casual Outfit oder mit einem lässigen Büro-Look. Denn Sneakers sind längst salonfähig! Spätestens seit Turnschuhe auch auf Haute Couture Laufstegen präsentiert wurden, sind sie aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.
Kombinieren Sie die Sneakers zum Beispiel zu einer Chino, Hemd und legerem Strick-Cardigan . Oder wenn Sie in einem Modeunternehmen arbeiten ganz trendisicher zu einem eleganten Anzug. Wenn Sie Sneakers ins Büro tragen möchten, wählen Sie allerdings ein schlichtes Modell - beispielsweise in Weiß oder gedeckten Farben.

Merkliste

Es können keine weiteren Styles hinzugefügt werden.