Warenkorb

Minimalismus

Minimalismus

Weniger ist mehr: Modetrend Minimalismus

Klare Schnitte, schnörkelloses Design, ruhige Farben - bei dem Modetrend Minimalismus gilt die Regel: Je reduzierter der Look, desto besser. Es geht aber nicht nur um Reduktion an sich, sondern vor allem um die Betonung des Wesentlichen mittels Schnittführung und den gezielten Einsatz von Stoff. Dabei ist minimalistische Mode alles andere als langweilig. Die meist unifarbenen Outfits wirken durch raffinierte Silhouetten aufregend und extravagant.

Die Materialien

Da der Look beim Minimalismus auf das Wesentliche reduziert wird, treten die Materialien deutlich mehr in den Vordergrund als bei anderen Modetrends. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Hosen, Röcke, Kleider und Jacken wählen, die aus hochwertigen Materialien gefertigt sind. Besonders gut eignen sich Produkte aus Seide, Cashmere, Wolle oder Chiffon.

Die Farben

Neben den All Time Favorites wie Weiß oder Schwarz sind beim Minimalismus ruhige Farben wie Rosé, Grau, Chamapgner, Hellblau oder eisige Pastelltöne vorherrschend. Oftmals bleibt der Look in einer Farbfamilie. Auf diese Weise kommen übergroße Mäntel, kastige Shirts oder schlichte Long-Westen am besten zur Geltung.

Merkliste

Es können keine weiteren Styles hinzugefügt werden.